UGV-Anlagen

UGV-Anlagen werden zur sicheren Versorgung von
Gleichspannungsverbrauchern eingesetzt, bei
denen eine Störung der DC-Versorgung nicht
auftreten darf, zB. Kommunikationstechnik,
Überwachungssysteme, Steuerungstechnik in der
Versorgungs- und Kraftwerkstechnik, Umspann-
werke, kritische Fertigungsprozesse, automatisierte
Lagertechnik usw.

Die UGV-Anlagen sind mit geregeltem
Netzgleichrichter, Batterie und einer
DC-Verteilung aufgebaut. Der Netzgleichrichter
liefert einen Ladestrom für die Batterie und
versorgt eine nachgeschaltete DC-Verteilung.
Die Versorgung der Verbraucher kann über eine
Gegenzelle oder bei problematischen DC-Verbraucher
über einen DC-Wandler erfolgen.

Die Anlagen können mit Spannungsüberwachung, Batterieüberwachungen, Notstromtesteinrichtungen,
Isolationswächter usw ausgerüstet werden.
(siehe Zusätze)
.
UGV-Anlage
fenster108

Die Systeme werden mit Leistungen von 500Watt
bis 50kW mit DC-Spannung von 24V bis 220V
aufgebaut. AC-Eingang 1- oder 3-phasig.
Die Eingangs-, Batterie- und Ausgangsdaten
der UGV-Anlagen werden entsprechend dem
Anwendungsfall ausgelegt. Überbrückungszeiten
von 10 Minuten bis zu mehreren Stunden sind
möglich. Der Aufbau erfolgt je nach Leistung auf
Montageplatte IP00, in 19” Volleinschübe oder in
Standschränke IP20

KS elektronik GmbH Tel: 05221 1642-0  Fax: 05221 1642-19  Email:  info(at)kselektronik.de

Home     Profil   Leistung   Service   Kontakt   Spezial   Zusätze Redundanz
             Frequenzwandler AVS DC-E   DCS-1   EUE   SGN SNT-E   SNT1C
            
SNT1L   SNT3   UGV   USV   VDCW   WGLC-S   WGL-S   WG-S   Solar


Entwicklung Herstellung und Vertrieb von leistungselektronischen Anlagen und Systeme